Neuigkeiten 2016


Weihnachtsgewinnspiel

 

 

 

Auf meiner Facebookseite konnten alle meine Freunde und Fans teilnehmen und täglich während der Weihnachtszeit entweder mir eine Frage stellen oder eine von mir gestellte Frage beantworten. 

Am Ende konnten sich dann sogar drei anstatt ursprünglich nur ein Gewinner über kleine Präsente von mir freuen, die in Bezug zu meinem Motorsport standen. Darunter waren u.a. eine gebrandete Snapback, ein gebrandetes T-Shirt und meine zwei Alpinestars Karthandschuhe, eine neue Sturmhaube, eine neue Bengio Protektionsunterwäsche, ein Visierspray sowie Autogrammkarten. Vielen Dank fürs Mitmachen!


Testrunden mit dem Mitjet

 

 

Im Rahmen des Advents Track Days mit School of Racing konnte ich den Mitjet fahren. 700kg und 225PS mit Renngetriebe. Das war ein Traum auf dem Hockenheimring. Richtiges Rennfeeling und trotz rutschiger und nasser Bedingungen ein tolles Erlebnis auf dem Auto. Die Serie ist noch relativ neu in Deutschland, aber bereits in Frankreich und Italien erfolgreich aufgestellt. 

Es stehen aktuell schon folgende Rennen im Raum für die Serie in Deutschland: SPA, Oschersleben, Nürburgring, Hockenheimring, Monza. Nähere Information unter: 

http://www.mitjetgermanseries.de/2017-kalender/


9. Dacia Logan Cup Lauf im Rahmen des ADAC Bördesprint Cups

 

Unter schwierigen Wetterbedingungen mit Kälte und Regen ging es in den letzten Lauf für diese Saison im Dacia. Im Quali fuhr ich das Auto auf Platz 5 und diesen hielten wir auch im Rennen. In der Meisterschaft am Ende Platz 6 für die 210.  

Mein erstes Lehrjahr im Auto ist leider nun zu Ende und ich konnte mich kontinuierlich um mehrere Sekunden verbessern und konstant meine Zeiten abspulen. 

Der Dacia Logan Cup war ein erster Einstieg in den Autorennsport und bald informiere ich darüber, wie es in 2017 weitergehen wird. Stay tuned...!


8. Dacia Logan Cup Lauf im Rahmen des ADAC Bördesprint Cups

 

Sehr turbulent ging es zu am Renntag mit einigen Unfällen aber zum Glück alle glimpflich für die Fahrer. Unser Auto ist ohne einen Kratzer klaglos seine Runden gefahren und wir konnten am Ende mit Platz 4 zufrieden sein und sind 1 Platz in der Meisterschaft nach vorne gerückt, nun auf P5.  


7. Dacia Logan Cup Lauf im Rahmen des ADAC Bördesprint Cups

 

Der Sonntag lief noch besser für unser Auto mit der 210. Von Platz 4 aus ins Rennen gestartet, konnten wir uns auf den 3. Platz nach vorne arbeiten und quasi mit einem Fotofinish die Ziellinie erreichen. Das bisher beste Ergebnis in diesem Jahr für unser Auto. 


6. Dacia Logan Cup Lauf im Rahmen des ADAC Bördesprint Cups

 

Am Samstag durfte ich das Qualifying fahren und konnte das Auto mit meiner persönlichen Bestzeit auf Platz 5 stellen. Den Rennstart bin ich ebenfalls gefahren und am Ende sind wir auch auf Platz 5 ins Ziel gekommen und konnten wertvolle Punkte sammeln.


5. Dacia Logan Cup Gast Lauf im Rahmen des ADAC Bördesprint Cups - diesmal in Assen

 

In Assen konnten wir den 5. Platz leider nur einfahren, aber meine Pace war gut und somit konnte ich mich noch einmal enorm steigern. Auf der neuen Rennstrecke habe ich direkt im Rennen den passenden Rhythmus gefunden.  


4. Dacia Logan Cup Lauf im Rahmen des ADAC Bördesprint Cups

 

Wir konnten uns diesmal über den 4. Platz in Oschersleben freuen, die bislang beste Platzierung für die Startnummer 210. Es werden somit weiter fleissig Punkte gesammelt. 


Wie fast gewonnen, so zerronnen - ITKC 12h Rennen

 

Es hat nicht sollen sein beim 12h Rennen zur ITKC in Castelletto. Von Pole gestartet gab es am Anfang schon ein paar technische Probleme, die uns aber nicht von der Aufholjagd auf Platz 1 zurück aufgehalten haben. In Führung wieder liegend, musste das Team Mokart leider bei 11h14min zum nächsten technischen Check, der zu lange gedauert hat, um den Rückstand wieder aufzuholen. P5 am Ende trotzdem als gute Leistung und mit neuem Overall!


3. Dacia Logan Cup Lauf im Rahmen des ADAC Bördesprint Cups

 

Diesmal ohne weitere Frauen im Team und somit ohne unsere lila Motorhaube, dafür mit meinen schnellen männlichen MItstreitern Philipp und Lucian den 6. Platz eingefahren. Es war bei trockenem Wetter schön, wieder mitfighten zu können. 


Leider keine Möglichkeit zum Fighten gehabt beim 2. Dacia Logan Cup Lauf im Rahmen des ADAC Bördesprint Cups

 

Leider konnte das Pfister-Racing Ladies-Team nach einem tollen 4. Platz im Qualifying keinen Boden gut machen, da durch einen Ölverlust wir nach ein paar Rennrunden gezwungen wurden, das Auto abzustellen. 


Sieg beim 1. Lauf der ITKC in Ottobiano

 

Mit dem Team Mokart konnte ich beim 24h in Ottobiano im 1. Lauf zur ITKC den Sieg einfahren. Mein erster 24h Sieg im Kartsport, aber schon der zweite Sieg in Italien mit diesem Team. Es hat sehr viel Spass gemacht und am 18. Juni steht der 2. Lauf in Vairano mit einem 8h Rennen an. 


Autogrammkarten sind da

 

Endlich sind sie fertig, meine ersten Autogrammkarten.

Wer gerne eine haben möchte, bitte eine Nachricht an contact@laura-luft.com senden und die Karten sind auf dem Weg.  

 


Mitglied bei #D2BD (Dare To Be Different)

 

Eine von Susie Wolff gegründete Non-Profit-Organisation, die jungen Fahrerinnen eine Plattform zum gegenseitigen Austausch bieten soll und Events zum Netzwerken.


5. Platz beim 1. Dacia Logan Cup Lauf im Rahmen des ADAC Bördesprint Cups

 

 

Mit dem einzigen reinen Damenteam konnten wir im 1. Dacia Logan Cup Lauf im Rahmen des ADAC Bördesprint Cups die ersten wichtigen Punkte und Erfahrungen sammeln.

Mit meinen Teamkolleginnen Eleen Kleemann und Janine Pessl greife ich bald wieder ins Lenkrad. 


ADAC Dacia Logan Cup 2016

 

Ich freue mich darauf, in diesem Jahr mit dem Pfister- Racing Ladies-Team im ADAC Logan Cup an den Start gehen zu können. Das wird mein erster richtiger Renneinsatz werden und ich freue mich schon sehr darauf.